19.02.2021 | Jeep

Auf in den Kampf: Jeep Wrangler als Pick-up-Modell "Gladiator"

Ab sofort präsentiert sich der amerikanische Kultkraxler, der Jeep Wrangler, auch als offroadkompetentes Arbeitstier mit Doppelkabine und 153 Zentimeter langer Ladefläche. Sein Name: Gladiator. In Deutschland ist der Kämpfer gegen sperrige Lasten und schweres Terrain in den Ausstattungsvarianten Sport und Overland, 80th Anniversary erhältlich. Dazu kommt eine limitierte, 75.500 Euro teure Launch Edition zur Markteinführung.

Für den erwartbaren Muskelschmalz sorgt der bekannte Dreiliter-V6-MultiJet-Turbodiesel mit 194 kW (264 PS), einem Drehmoment-Maximum von 600 Newtonmetern und einer achtstufigen Wandlerautomatik als Antriebspartner, für adäquate Offroadfähigkeiten das Jeep Command-Trac 4x4-Allradsystem mit zweistufigem Verteilergetriebe und Gelände-Untersetzung, Dana 44-Achsen und hinterem Sperrdifferenzial. Die Sport-Ausstattung steht auf 17 Zoll großen Rädern, während Overland, 80th Anniversary und Launch Edition mit 18-Zöllern fahren.

Die Windschutzscheibe des Neuzeit-Gladiators lässt sich vorklappen, für die beleuchtete Ladefläche stehen optional ein dreiteiliges Hardtop und ein Softtop zur Wahl. Ein optionales Cargo Managementsystem mit abschließbaren Staufächern unter den Sitzen ermöglicht zudem die Organisation von Ladung auch in der Passagierkabine. Für mehr Übersichtlichkeit und leichteres Rangieren sorgt eine Frontkamera – in der Launch Edition gehört sie zur Serienausstattung, für Versionen Sport, Overland und 80th Anniversary ist sie auf Wunsch verfügbar.

Das Arsenal an Sicherheitsassistenten umfasst Voll-LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, Rückfahrkamera, Einparkhilfen vorne und hinten sowie eine elektronische Stabilitätskontrolle mit Wankstabilisierung. Auf Wunsch verfügbar sind Totwinkel-Warner, Querverkehrserkennung hinten, Frontkollisionswarner mit automatischem Bremseinsatz, adaptive Geschwindigkeitskontrolle mit Anhaltefunktion und eine Licht-/Fernlichtautomatik. Und wie es sich für einen ambitionierten Offroad-Abenteurer geziemt, stehen für den Gladiator maßgeschneiderte „Authentic Accessories“ und „Performance Parts“ von Mopar bereit – darunter Ladeflächen-Abdeckungen und -verkleidungen, Dachträgersysteme, Komponenten zur weiteren Offroad- Optimierung.

www.jeep.de